Funktionstests der Kommunikationsplattform TACTICAL CORE abgeschlossen

Eine wichtige Grundlage für die „Digitalisierung Landbasierte Operationen“ (D-LBO) ist geschaffen: Nach Abschluss der Funktionstests unter gefechtsnahmen Bedingungen, gilt die digitale Kommunikationsplattform TACTICAL CORE von blackned als einsatzfähig, teilte der Hersteller am 26. Januar mit.

Lesen Sie dazu auf der Seite von ES&T: Funktionstests der Kommunikationsplattform TACTICAL CORE abgeschlossen

Bei Soldat und Technik lesen Sie: Meilenstein für D-LBO

Start operationeller Satellitenbetrieb SARah

Der Kommandeur des Kommandos Aufklärung und Wirkung, Brigadegeneral Peter Richert, gab den Startschuss für den operationellen Teilbetrieb des Systems SARah (Synthetic Aperture Radar). Die neue Heimat des SARah-Systems ist die Zentrale Abbildende Aufklärung in Grafschaft.

Lesen sie dazu auf unserer Seite „Start operationelle Satellitenbetrieb SARah“ die Artikel der Bundeswehr und weitere ergänzende Informationen.

(ACOP) – der virtuelle Sandkasten für die ortsverteilte Befehlsausgabe

Mit Augmented Common Operational Picture (ACOP) können 3D-Lagekarten digital und maßstabsgetreu auf einer Fläche von bis zu 100 Quadratmetern dargestellt werden. Durch den Anschluss an Sitaware, das Führungsinformationssystem der Bundeswehr, zeigt ACOP die Lage dabei jederzeit live.

Lesen Sie dazu auf der Seite von ES&T: CIHBw Innovationsvorhaben des Monats: Augmented Common Operational Picture (ACOP) – der virtuelle Sandkasten für die ortsverteilte Befehlsausgabe

120 Jahre Innovation – Von Telefunken zu Elbit Systems Deutschland

Im Jubiläumsjahr 2023 konnte das tragbare HF-FuGer HRU 9000 von Elbit Systems Deutschland – ein Nachfolger des HRM 7000, welches im Rahmen von D-LBO auch für die Bundeswehr beschafft wird, als einziges bei Tests durch das US Joint Interoperability Test Command vollständige Interoperabilität für digitale Sprache nach STANAG 4591 nachweisen.

Lesen Sie dazu den Artikel auf der Seite des Hardthöhenkurier „120 Jahre Innovationen am Standort Ulm“

Ergänzend dazu bei Elbit Systems Deutschland zur „Gerätefamilie HRM 9000“

Modernisierter Mobiler Gefechtsstand an Luftwaffe übergeben

Am 14. Dezember 2023 wurde im brandenburgischen Fliegerhorst Holzdorf bei Schönewalde ein verlegefähiger Gefechtsstand an die Luftwaffe übergeben. Zuvor wurde dieser nach Beauftragung durch das Koblenzer Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr umfangreich modernisiert.

Lesen Sie dazu auf unserer Seite: „Modernisierter Mobiler Gefechtsstand an Luftwaffe übergeben“

Schnelles Internet per Satellit für die Marine

SATELLITENKOMMUNIKATION – Test schnellerer und leistungsfähigerer SATCOM-Verbindungen für die Marine.
Neue SATCOM-Technologie soll schnelleren, zuverlässigeren Datenaustausch für Schiffe und Boote auf See bringen – auch für Betreuungskommunikation. Die Marine testete während der Übung NORTHERN COASTS im September 2023 marktverfügbare Systeme für eine bessere Kommunikation mittels Low-Earth-Orbit-(LEO-)Satelliten.

Lesen Sie dazu den Artikel bei Bundeswehr.de „Schnelles Internet per Satellit für die Marine“

Generalleutnant Vetter über die Digitalisierung der Bundeswehr

Auf der 36. Sicherheitspolitischen und Wehrtechnischen Tagung in Bonn, die am 7. und 8. Dezember in Bonn stattfand, hat Generalleutnant Michael Vetter, Abteilungsleiter Cyber/Informationstechnik im BMVg, die Digitalisierung der Bundeswehr anhand dreier Achsen beschrieben: die Digitalisierung der originären Verteidigungsfähigkeiten, die der Verwaltung sowie das Training und die Schulung des Bundeswehr-Personals.

Sehen Sie hier auf der Seite von ES&T das Interview mit GL Michael Vetter über die „Digitalisierung der Bundeswehr“