Generalleutnant Vetter über die Digitalisierung der Bundeswehr

Auf der 36. Sicherheitspolitischen und Wehrtechnischen Tagung in Bonn, die am 7. und 8. Dezember in Bonn stattfand, hat Generalleutnant Michael Vetter, Abteilungsleiter Cyber/Informationstechnik im BMVg, die Digitalisierung der Bundeswehr anhand dreier Achsen beschrieben: die Digitalisierung der originären Verteidigungsfähigkeiten, die der Verwaltung sowie das Training und die Schulung des Bundeswehr-Personals.

Sehen Sie hier auf der Seite von ES&T das Interview mit GL Michael Vetter über die „Digitalisierung der Bundeswehr“